Fragen zur Verwendung von ZOIN

Kann ich meine bestehende Bankomat®Karte in ZOIN übernehmen?

Voraussetzung für die Nutzung von ZOIN ist eine vorhandene, gültige Bankomat®Karte einer österreichischen Bank. Dies kann sowohl eine bereits bestehende Mobile Bankomat®Karte auf Ihrem Smartphone sein, als auch eine ganz normal Plastikkarte, die Sie bereits in Ihrer Geldbörse haben.

Ob Sie alt genug für die Nutzung von ZOIN sind und Ihre Bankomat®Karte bereits ZOIN unterstützt, erfahren Sie bei Ihrer Bank.

Bietet meine Bank ZOIN schon an?

ZOIN wird bereits von diesen österreichischen Banken in deren Banken Wallets angeboten. Sind Sie sich nicht sicher, fragen Sie einfach bei Ihrer Bank nach.

Wie kommt ZOIN ins Smartphone / Tablet?

ZOIN lässt sich je nach Bank auf folgende Weise aktivieren:

          • Direkt in der Wallet App Ihrer Bank
          • über die E-Banking Website oder App Ihrer Bank

Im ersten Fall laden Sie die Wallet Ihrer Bank auf Ihr Smartphone, melden sich mit Ihren E-Banking Zugangsdaten an und starten den Registrierungsprozess über den Menüpunkt „ZOIN für diese Karte aktivieren“ im Kartenmenü der Bankomat®Karte. Die Wallet führt Sie dann durch den Registrierungsprozess.

Bei der Aktivierung über E-Banking starten Sie den Prozess in der E-Banking Website oder App Ihrer Bank und laden sich dann die Wallet herunter. Dort können Sie dann Ihre Karte aktivieren. Voraussetzung dafür ist, dass Sie sich zuvor in der Wallet mit E-Mail Adresse und Passwort registriert und Ihre Rufnummer verifiziert haben. Wichtig ist dabei, dass Sie dieselbe Rufnummer angeben, die Sie auch im E-Banking Ihrer Bank verwendet haben.

Was ist der Aktivierungscode? Wozu benötige ich diesen?

Der Aktivierungscode von ZOIN wird auch PAK (P2P Activation Key) genannt. Er ist einmalig im Registrierungsvorgang NUR in der E-Banking Variante notwendig, wenn Sie ZOIN für Ihre Karte abschließend aktivieren. Der PAK ist entweder frei wählbar, oder er wird durch die Bank vergeben und Ihnen beispielsweise in das E-Postfach im E-Banking zugestellt.

Was passiert, wenn ich meinen Aktivierungscode vergessen habe oder versehentlich 3x falsch eingegeben habe?

Sollte das tatsächlich passieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Bank auf. Sie klärt dann den weiteren Ablauf.

Welchen PIN verwende ich bei ZOIN?

Im Zuge der Registrierung zu ZOIN legen Sie selbst einen vierstelligen ZOIN PIN fest. Diesen benötigen Sie bei allen Geldsendungen. Auf Wunsch können Sie Ihre ZOIN Einstellungen auch so wählen, dass Sie den ZOIN PIN nur bei Geldsendungen über € 25 eingeben müssen.

Wichtig: Dabei handelt es sich NICHT um Ihren Bankomat®Karten PIN!

Wozu brauche ich diesen selbstgewählten PIN Code?

Abhängig von Ihrer persönlichen Einstellung können Beträge bis 25€ auch ohne diese ZOIN PIN Eingabe gesendet werden. Beträge über 25€ erfordern jedenfalls eine Verifizierung der Geldsendung durch Ihren selbst festgelegten ZOIN PIN.

Was passiert, wenn ich diesen selbstgewählten PIN vergessen habe oder versehentlich öfter falsch eingebe?

Nach dreimaliger Falscheingabe wird dieser PIN und damit auch die ZOIN Funktion automatisch gesperrt.

Durch Eingabe Ihres Passworts bzw. E-Banking Verfüger-PINs lässt sich der ZOIN-PIN aber einfach rücksetzen, oder neu vergeben. Damit ist die ZOIN Funktion auch wieder aktiv.

Brauche ich für den Download und die Aktivierung von ZOIN eine Internetverbindung?

Internet, W-LAN oder 3G/4G Verbindung ist immer notwendig, da ZOIN die Datentransferfunktion Ihres Smartphones nutzt.

Kann ich mehrere Bankomat®Karten auf einem Smartphone aktivieren?

Je Rufnummer lässt sich immer nur eine Karte für ZOIN aktivieren. Da die Rufnummer der Schlüssel für die Geldsendung ist, muss sie innerhalb von ZOIN eindeutig sein.
Besitzen Sie Karten bei mehreren Banken, ist es möglich diese jeweils mit unterschiedlichen Rufnummern zu registrieren.

Kann ich ZOIN auf mehreren Smartphones/Tablets aktivieren?

Bezugspunkt für ZOIN ist die  Mobiltelefonnummer. Sie können sich aber auch auf anderen unterstützten Geräten in der Wallet anmelden, um ZOIN zu nutzen.

Wie lange ist ZOIN gültig?

Das Erhalten oder Senden von ZOIN Transaktionen ist möglich, solange die gewählte Bankomat®Karte aktiv und gültig ist.

Kann ich die ZOIN auch zum Einkaufen im Internet verwenden?

ZOIN ist ausschließlich für P2P Payments (Person to Person Geldtransfer d.h. zwischen Privatpersonen) nutzbar.

Ich möchte ZOIN nicht mehr nutzen, was muss ich tun?

In der Wallet von ZOIN ist ein eigener Menüpunkt , um eine Deregistrierung vorzunehmen. Das ist jederzeit möglich.